Adam

Kreativität

Kreativität stammt vom lateinischen Wort creare ab und bedeutet im deutschen schaffen, gebären oder auch erzeugen. Der Begriff Kreativität hat zahlreiche Definitionen, wie neu, originell oder ungewöhnlich.

Allgemein ist Kreativität die Fähigkeit, etwas vorher nicht da gewesenes, originelles und beständiges neues zu kreieren. Etwas zu erschaffen, was neu oder originell und dabei nützlich oder brauchbar ist. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet das Wort die Eigenschaft eines Menschen, schöpferisch oder gestalterisch tätig zu sein. Die verbreitete Vorstellung, dass Kreativität nur mit Berufen oder Tätigkeiten aus den Bereichen der bildenden Kunst und der darstellenden Kunst verbunden sei, ist jedoch falsch. Im allgemeinen wird unter zwei Arten von Kreativität unterschieden.

Gewöhnlich VS. Außergewöhnlich

Zum einen gibt es alltägliche Kreativität und zum anderen außergewöhnliche Kreativität. Die außergewöhnliche Kreativität ist die herausragende Kreativität wie auf der Ebene der Genies und wird dabei meist objektiv betrachtet. Die alltägliche Kreativität ist die Kreativität, die sich bei den meisten Menschen beobachten lässt, wie das Umgestalten eines Gartens oder das Improvisieren beim Kochen und ist dabei subjektiv. Viele Übergänge von alltäglicher und außergewöhnlicher Kreativität existieren dabei und beide entwickeln sich in einem Zusammenspiel von Begabungen, Wissen, intrinsischer Motivation, Persönlichkeitseigenschaften, unterstützenden Umgebungsbedingungen und Können. 

Einflussfaktoren

Was macht eine kreative Persönlichkeit aus und wie unterscheiden sich kreative Menschen von der Mehrzahl der Menschen?

Man kann kreativ geboren werden oder halt auch nicht. Manch Einem vermag es leichter zufallen über Grenzen und bestehende Strukturen hinweg zu schauen und anderen eben nicht. So oder so gibt es abgesehen von der bereits existierenden Veranlagung Einflussfaktoren, die genau jene Kreativität fördern oder das gegenteil hervorrufen.

Wichtig ist, dass man sich vor Augen führt, dass Kreativität nichts ist, was man einfach auf Knopfdruck abrufen kann. Es bedarf gewisser Umstände und gegebenenfalls auch Inspirationen. Dabei helfen kann ein Veränderung der Räumlichkeiten, einen ruhigen Ort zu suchen oder Musik zu hören. Man darf nicht verbissen versuchen kreativ zu sein, sondern die Umstände in die richtige Position bringen und dann beharrlich sein. Manchmal kann es auch helfen, einfach mal etwas komplett anderes zu machen, um dann zurückzukehren und die Dinge mit etwas mehr Abstand betrachten zu können. 

Im generellen kann man darüber nachdenken, sich Kreativitäts-Techniken anzueignen, über Mitarbeiter, Räumlichkeiten & das Ziel Gedanken zu machen und sich über  Organisations- & Innovationskultur klar zu werden.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp